MENSCHEN KAUFEN
VON MENSCHEN

Deine Personenmarke aufbauen

Personenmarke aufbauen mit Personal Branding

Hinter jedem von uns steckt eine einzigartige Persönlichkeit. Beim Aufbau Deiner Personal Brand arbeiten wir auf Grundlage Deiner Expertise und Leidenschaft Deine besondere Strahlkraft heraus und machen Deine Person als Marke sichtbar – unaufgeregt, ehrlich und sympathisch.

Wir erzählen Deine Geschichte, was Dich antreibt und zeigen Dein Warum. Mit Deiner Haltung und Deinem Wissen schaffen wir Relevanz für Deine Personal Brand. Mit cleveren Maßnahmen bringen wir Deine Marke in die Sichtbarkeit.

Wir setzen Dich und Deine Themen ins rechte Licht, damit Deine Personenmarke authentisch erlebbar wird und beim Gegenüber die gewünschte Wirkung erzielt.

Auf diesem Weg positionierst Du Dich nachhaltig als Personal Brand und wirst wahrnehmbar für die Menschen, die Du erreichen möchtest. 

Personal Branding

Personal Brand aufbauen – Was bedeutet Personal Branding?

Personal Branding bedeutet, eine Person als Marke aufzubauen und diese mit ihrer Expertise, ihrer Haltung und ihren Themen am Markt zu positionieren. Ziel der Personal Brand ist es, die Personenmarke fest in der Wahrnehmung der Zielgruppe zu verankern, eine besondere Beziehungs- und Vertrauensebene zu schaffen und für einen Auswahlprozess eine ertragreiche Alleinstellung zu sichern. Der Fokus liegt auf: 

Personal Brand

VERTRAUEN  & AUTHENTIZITÄT

Deine Personal Brand ist wie Dein „digitaler Fingerabdruck.“ Du zeigst Dich und lässt Deine Authentizität lebendig werden. Du bist das Gesicht Deines Unternehmens. 

Dein starker Hebel bist Du: Dass, wofür Du stehst, Dein Wissen, warum Du tust was Du tust, was Dich antreibt und wie Du umsetzt.

Hier liegt Dein größter Benefit.

Personal Brand

IDENTITÄT & EXPERTENSTATUS

Deine Identität und Dein Expertenstatus kann nur dann als Marke wahrgenommen werden, wenn Du Dich zeigst und digital sichtbar wirst. Soziale Netzwerke wie beispielsweise LinkedIn sind ideal geeignet, um mit Storytelling und wertvollen Inhalten Deine Person zur Marke werden zu lassen. Und auch bei Google darf man Dich zukünftig zu Deinen Themen finden.  

Personal Brand

„STARKE MARKEN MÜSSEN NICHT SCHREIEN“

 Relevant ist das neue Laut: Es geht nicht darum, besonders “laut” zu sein. Viel wichtiger ist es, an die richtige Zielgruppe die passende Botschaft zu adressieren. Qualität vor Quantität. Es geht primär darum, die passenden Themen zu finden, dazu sichtbar zu werden und die Inhalte in einen  wirksamen Kontext zu setzen. 

Warum eine Personenmarke aufbauen?

Personal-Branding

Der Aufbau einer Personenmarke stärkt die wichtige Vertrauens- und Beziehungsebene nachhaltig  

Wenn es um Kaufentscheidungen und Geschäftsbeziehungen geht, werden fast immer auch persönliche Komponenten mit einbezogen. Sympathie und charismatische Persönlichkeiten spielen dabei eine wichtige Rolle. Gerade im B2B-Sektor sind Beziehungen und Vertrauen die ausschlaggebenden Faktoren. Die Personal Brand setzt hier an und fokussiert den Aufbau nachhaltiger Geschäftsbeziehungen und die Netzwerkpflege über ihre Glaubwürdigkeit und Konsistenz. 

 

Menschen interessieren sich für Menschen

Viele Unternehmen haben tolle & interessante Führungskräfte, Gründer:innen und Mitarbeitende in ihren Reihen. Die Story – das, was diese Menschen antreibt – wird jedoch fast nie oder viel zu selten gezeigt und erzählt.

Digitales Storytelling ist beim Aufbau einer Personal Brand sehr wichtig: Leader:innen und Vordenker:innen wirken magnetisch. Sie sind Vorbilder und kreieren Follower. Sie gehen mutig voran und zeigen sich authentisch. Sie wirken anziehend und vertrauenswürdig. 

 

Personal Brand aufbauen

SOCIAL CEO
DEM UNTERNEHMEN
EIN GESICHT GEBEN

In den USA bereits weit verbreitet – in Deutschland noch in den Kinderschuhen: Die Social CEOs sind auf dem Vormarsch. Die Unternehmensmarke steigert ihre Wertschöpfung und ihren ROI durch eindrucksstarke Personal Brands. Personen wie Elon Musk oder Jeff Bezos machen vor, wie sie die sozialen Netzwerke nutzen, um selbst zur starken Personenmarke zu werden. Die positive Wirkung strahlt dabei direkt auf die Unternehmensmarke ab und gibt ihr ein menschliches Gesicht.

Personalbranding

grow your personal brand

Personal Branding verfolgt das Ziel, Deine Reputation zu steigern und Deine Kompetenz zu zeigen. Gut eignet sich, gezielt Bewertungen und Case Studies aufzubauen und Empfehlungen zu erhalten.

Ein weiteres klares Ziel Deiner Personenmarke ist die Entwicklung eines starken Netzwerkes: Deine Community.

Übrigens: Das Aufbauen Deiner Personenmarke hat nichts mit Ego-Marketing oder Selbstverliebtheit zu tun. Es geht eher darum, Understatement zu beweisen, zu wissen was Du gut kannst, was Du weißt und gut machst und die eigenen Ziele mit Klarheit zu verfolgen. Vergiss also den Gedanken an eine Nabelschau: Deine Personal Brand fokussiert, damit Deine Zielgruppe versteht, wofür Du stehst. Es geht also gar nicht um übertriebene Selbstdarstellung, sondern um Haltung und klare Ziele.

 

EVERYBODYS BRAND
IS NOBODYS BRAND

PERSONAL BRANDING ZEIGT:

DEINE EXPERTISE

DEINE HALTUNG

DEINE PERSÖNLICHKEIT

DEINE REPUTATION

DEIN WARUM, DEIN WIE UND DEIN WAS

Was bedeutet Personal Banding im Kontext zur Digitalisierung?

Personal Brand

Der Aufbau einer Personenmarke (des Geschäftsführers / der Geschäftsführerin oder einer Führungskraft) ist auch für große Unternehmen und Konzerne sinnvoll und ein wichtiger Schlüssel, wertvolle Kontakte auf Augenhöhe in der digitalen Welt herzustellen:

Social Selling (=das Entwickeln von Beziehungen im Kaufentscheidungsprozess um Kaufentscheidungen zu stärken) und der Aufbau eines wertvollen und gerne auch digitalen Netzwerks sind zwei Faktoren, mit denen eine Personenmarke zu Sichtbarkeit und dem nachhaltigen Unternehmenserfolg beitragen kann.

Die Digitalisierung hat dafür ganz neue Möglichkeiten eröffnet, die es zu nutzen gilt. Die Personenmarke durchbricht dabei erfolgreich die Austauschbarkeit und Informationslast und bringt Menschlichkeit in die digitale Welt. 

 

Raus aus der Anonymisierung des Unternehmens: Schmeiß die Stockbilder raus und setze auf Deine Personal Brand. Erreiche dadurch mehr Authentizität, Einzigartigkeit und Glaubwürdigkeit in der digitalen Welt.

Ohne den Faktor Mensch wirken viele Websites lieblos und unpersönlich. Die Transparenz der digitalen Welt ermöglicht es uns, unsere Unternehmen und die Menschen, welche primär lenken und mit ihrer Leistung das Besondere gestalten, endlich sichtbar zu machen.

Wir können zeigen und verdeutlichen:
Wer steht für das Unternehmen und hinter dem Unternehmen?
Wer gestaltet hier und bringt Leben hinein?

Das gibt die Chance, eine Beziehungsebene zu schaffen, die an allen Berührungspunkten der Customer Journey eine bindende und verstärkende Wirkung erzielt. Beim Aufbau der Personal Brand wird so Vertrauen & Sympathie erzeugt sowie das Vernetzen und die Kommunikation auf Augenhöhe – von Menschen für Menschen – gefördert. 

Personal Branding
Personal Brand aufbauen

Deine Personal Brand aufbauen

Arbeite mit mir zusammen – Wir stellen Dich einzigartig auf.

Erzähle Deine Story und zeige Deine Expertise: Ich helfe Unternehmer*innen, Geschäftsführer*innen und Inhaber*innen, eine Personal Brand mit Inhalten aufzubauen, unterstütze bei der Markenführung und mit Brand Content.

Vorteile einer Personal Brand

Der gezielte und strategische Aufbau einer Personenmarke wird Dir neue Möglichkeiten bieten. Du profitierst von:

A

Sichtbarkeit & Brand Awareness

Durch ein starkes Profil und dem regelmäßigen Senden von relevanten Inhalten, verknüpfst Du Dich zu Deinen Themen und wirst zur Personal Brand. Durch gezielte Maßnahmen wie z.B. Suchmaschinenoptimierung oder Content Marketing wirst Du als Experte auffindbar. Du kommst ins Gespräch, bildest Dein Netzwerk und wirst wahrgenommen.

A

Positive Wirkung

Menschen lernen, wofür Du stehst und erinnern sich an Dich. Du vertrittst Dein Unternehmen, bist Repräsentant und sorgst für Identifikation. Mit einer positiven Wirkung kannst Du Interesse wecken. Haltung schafft Relevanz.

A

Vertrauen aufbauen

Das Vertrauen in Dich als Experten und Marke wird Dir helfen, Kunden zu gewinnen und zu binden. Du wirst leichter Mitarbeitende finden und an Dich binden. Als starke Personenmarke kannst Du auch Deine Karriere fördern und Dich für spannende Jobpositionen interessant machen.

A

positives Erlebnis & Storytelling

Menschen erleben etwas in Bezug zu Dir: Dich als Person und Deine Authentizität. Zeige Haltung und beziehe Stellung. Zeige Insights und nimm die Menschen ein Stück weit mit. Rede über das, wovon Du Ahnung hast und Dinge, die Dir im Business Kontext wichtig sind und von denen Du überzeugt bist. Lasse Deine Persönlichkeit einfließen. Zeige Dich. Lebe Deine (Business) Story.

A

Klare Ziele

Das Entwickeln Deiner Marke gibt Deinen eigenen Zielen Klarheit. Du zeichnest die Schritte, die Du gehen musst. Eine saubere Marktrecherche und Potenzialanalyse hilft Dir dabei, die Chancen und Risiken richtig einzuschätzen und Deine Zielgruppe zu definieren. Grenze Dich dabei auch deutlich gegenüber Mitbewerbern ab.

A

Anziehendes Marketing

Ziehe die Partner und Menschen an, die Du Dir im Business an Deiner Seite wünschst, um zu wachsen und in die Zukunft zu gehen. Deine Haltung und Deine Werte tragen dazu bei, Menschen anzusprechen die ein gleiches Mindset haben.

Herzblutdigital

be brave. be a brand.

Der Unterschied zwischen einer Personenmarke
und einer Unternehmensmarke

Personenmarke

Eine Personenmarke wird auf der Identität einer Person aufgebaut und entsteht aus dem Kern der Persönlichkeit & Authentizität des Charakters, den persönlichen Skills, dem Mindset und der Haltung. Eine Personenmarke ist ein Mensch, der mit seinem Namen und seiner Person für das Unternehmen steht und ihm Menschlichkeit verleiht.

Unternehmensmarke

Die Unternehmensmarke steht für das gesamte Unternehmen und seine Positionierung als Marke. Das Markenbild und seine Wirkung wird erschaffen durch das individuelle Brand-Building und die Markenkommunikation. Grundlage ist eine Corporate Identity – eine einzigartige Positionierung – die das Wirken der Marke im Fokus hält.

Personal Branding Strategie –
Wie Du Deine Personenmarke aufbaust

Personal Branding

Beginne mit Strategie & Positionierung

Deine Personal Brand formt sich aus Deinem Nutzen, Deiner Identität und Deiner Differenz. Diese drei Bestandteile ergeben Deine starke Positionierung.

Du hast dabei die drei wichtigsten Faktoren – ausgehend von der Relevanz für die Zielgruppe, dem Nutzen (Benefit) , Deiner Einzigartigkeit und dem was Dich ausmacht und einer klaren Differenzierung am Markt – auch alle Chancen und Risiken mit einbezogen.

SEE-THINK-DO-CARE Framework beim Aufbau einer Personenmarke

Verstehe im ersten Schritt, wie sich die Menschen, die Du erreichen möchtest, verhalten. Im Wahrnehmungs- und (Kauf)-Entscheidungsprozess wird Deine Marke an allen Touchpoints eine wichtige Funktion ausüben. Im Prozess kannst Du mit Deiner Personenmarke eine starke Beziehung aufbauen. Halte Deine Beziehungen im Mittelpunkt.

U

SEE: AUFMERKSAMKEIT FÜR DICH UND DEINE BRAND

Durch regelmäßiges Senden verbindest Du Dich mit Deinen Themen. Deine Story und Deine Botschaft formen Deine Personal Brand.

THINK: INTERESSE AN DEINER BRAND & DEINEM ANGEBOT

Einblicke & Austausch: Du wirst ins Gespräch kommen und Interesse wecken. Die Menschen lernen, was Du tust und wofür Du stehst. Du kommst ins Relevant-Set von Entscheidern.

DO: ANFRAGEN & AUFTRÄGE FÜR DICH 

Du wirst als Experte wahrgenommen und angefragt. Du bist zu Deiner Expertise auffindbar in der Suche. Im Netzwerk bist Du für Deine Themen anerkannt und nimmst am Gespräch teil. 

CARE: EIN STARKES NETZWERK UND EMPFEHLUNGEN

Bewertungen und Fürsprecher empfehlen Dich weiter. Dein Netzwerk fragt Dich für Interviews und Artikel an und Du bist aktiv eingebunden.

Strategie beim Aufbau Deiner  Personenmarke – Personal Branding

Wie Du vorgehen kannst, um Deine Personal Brand strategisch zu entwickeln:

Personal Branding

1. STARTE MIT EINER SWOT ANALYSE

Die InnensichtKenne Deine Stärken & Schwächen:

Mache Dir selbst klar, wofür Du stehst und einstehen möchtest.

  • Wer bist Du und wofür stehst Du?
  • Was unterscheidet Dich von anderen?
  • Wo handelst Du anders? Was ist besonders?
  • Was ist der Mehrwert Deines Angebots?
  • Was ist Dein USP?
  • Kennst Du Dein Warum?
  • Was sind Deine Kernkompetenzen und Dein Fokus?
  • Wie entwickelst Du Deine Reputation weiter?
  • Was ist der nächste wichtige Schritt, um Deine Marke zu entwickeln?

Frage Dich auch: Was kannst Du tun, um Vertrauen aufzubauen? Worüber möchtest Du sprechen? Warum bist Du besonders glaubwürdig und wie kannst Du Zustimmung gewinnen?

Die Außensicht – Kenne den Markt & Deine potenziellen Kunden

  • Wie ist der Markt beschaffen?
  • Welche Bedürfnisse gibt es am Markt?
  • Wo sind Chancen / wo Risiken?
  • Welche Trends gibt es und wie ist die Entwicklung am Markt zu erwarten?
  • Welche äußeren Einflüsse gibt es?
  • Wer ist Deine Zielgruppe?
  • Welches Motiv treibt sie an?
  • Wie löst Du ihre Probleme?
  • Wer sind Deine Mitbewerber?

Kenne Deine Ziele und die Kunden, die Du erreichen möchtest sehr genau und verstehe den Markt und sein Umfeld auf dem Du Dich bewegst und beantworte für Dich, wie Du Dich am Markt abgrenzen kannst.

 

Mit einem SWOT Fazit hast Du die Grundlage für Deine starke Positionierung am Markt für Deine Eigenmarke geschaffen.

Positionierung Personal Brand

2. DEFINIERE EINE KLARE POSITIONIERUNG

Gibt es eine Ist-Positionierung Deiner Personal Brand? Das ist die Positionierung, die Deine Zielgruppe bereits jetzt zu Dir wahrnimmt (und womit sie Dich verbindet)

Schreibe ein Soll-Positionierungsstatement auf. Dieses definiert, wie Dich Deine Zielgruppe in Zukunft erleben und was diese über Dich denken und erfahren soll. Aus Deiner klaren und einzigartigen Positionierung leitest Du Deine Markensprache ab.

Dein Nutzen:
Kenne Deine Benefits (den Mehrwert für Deine Zielgruppe und wofür Du stehst),

Deine Identität:
und den Reason Why (die Nutzenbegründung und Dein Warum, Deinen Antrieb) und Deine eigene Tonalität – wie Du sprichst und wahrgenommen werden möchtest.
Was kennzeichnet Deinen Charakter und wo kannst Du Facetten Deiner Persönlichkeit in Deine Kommunikation einfließen lassen?

Deine Differenz:
Womit grenzt Du Dich am Markt ab und was macht Dich anders als Deine Mitbewerber.

Reduziere auf das Wesentliche:

Damit Deine Zielgruppe Deine Positionierung versteht, fokussiere sie auf das Wesentliche. Finde den einen Satz, den Deine Zielgruppe zu Dir wiedergeben soll oder noch besser: Das einzige Attribut, zu dem Du eine starke Verknüpfung schaffen möchtest.

Zur Personal Brand werden – Umsetzung

Um Deine Soll-Positionierung zu erreichen, kannst Du im Anschluss folgende Schritte gehen:

Personal Brand Umsetzung

3. WERDE SICHTBAR UND „MERK“-WÜRDIG

Emotionen – Es geht immer auch um das, was wir fühlen. Menschen werden Dir „folgen“ und Dein Befürworter, wenn Du ehrlich und nachhaltig für Dich und Deine Expertise stehst und auch so auftrittst. Charakter zeigen und klare Haltung ist für Führungspersönlichkeiten ebenso erstrebenswert wie die “schwache” Seite und über Scheitern, offene Fehlerkultur und Fehlenscheidungen zu sprechen. Es geht um die Story, die es zu erzählen gilt und die darf berühren.

Sprich eine einheitliche Sprache – Bleibe Dir treu und werde nicht zu breit: Wer versucht jedem zu gefallen, gefällt am Ende niemanden. Du wirst überzeugen, wenn Du für Deine Werte, Kernthemen und Deine Überzeugung einstehst und diese auch zeigst. Bis Menschen Dich als Experten wahrnehmen, ist oft ein gutes Stück an Wegstrecke zurückzulegen.

KontinuitätEine Personen Marke lebt von Deiner Person und von Beständigkeit. Damit Menschen lernen und wahrnehmen, bedarf es einen Zeitraum oder sehr starken Impact. Glücklicherweise ist der persönliche Kontakt ein wirklicher Impact-Booster: Zeige Dich und tritt auf. Halte Vorträge und schreibe eigene Artikel. Denke an Video-Content und baue Inhalte dort auf, wo Deine Zielgruppe digital auf Dich treffen kann. 

Präsenz zeigen – Es braucht Zeit, bis Menschen lernen, wofür Du stehst. Sei konstant mit Deinen Themen präsent. Arbeite daran, digitale Berührungspunkte zu Deinen Kunden zu schaffen und dort Deine Personality zu zeigen. Frage Dich, wo Du zu einer Stimme werden kannst: Als Meinungsführer ergreifst Du Stellung und bist in der Wahrnehmung Deiner Zielgruppe. Welche Strategie in der Kommunikation die Richtige ist und wo Du am meisten Kraft in Content-Aufbau investieren darfst, ist abhängig davon, wo Du Deine Zielgruppe antriffst und wie Du dort wirken kannst.

Märkte sind Gespräche – Nutze Storytelling und schaffe einen roten Faden. Menschen lieben Geschichten. Versuche das Besondere herauszustellen und werde erlebbar. Dein Antrieb, Deine Kunden und Mitarbeiter dürfen die Helden in Deiner Story sein.

Nutze die Kanäle, auf denen Du Deine Kunden erreichstLinkedIn, YouTube, Instagram, Facebook, Pinterest und die eigene Website: Deine Marke erzählt Deine Story auf den wichtigsten Kanälen klar und gut. Deine Inhalte zahlen auf die Ziele Deiner Marke ein. Der Stil und die Sprache ist einheitlich und schafft Identifikation. Sei dort präsent, wo Du sich Deine Wunschkunden aufhalten und fokussiere Dich auf die Kanäle, auf denen Du Deine Ziele erreichst. Wähle am Anfang lieber ein bis zwei Kanäle und sei dort regelmäßig präsent als überall nur ein bisschen was zu machen. Eine Kanalstrategie und Content mit Redaktionsplan ist hilfreich. Erarbeite relevanten Content für die Auffindbarkeit Deiner Website und denke auch an Bildsprache und Videoinhalte. Zeige Dich in Deinem Arbeitsalltag und werde erlebbar.

 

Personal Brand

Personal Branding Beratung

Du möchtest eine starke Marke entwickeln und zur Personal Brand werden? Ich unterstütze und begleite Unternehmerinnen und Unternehmer beim Aufbau und der Pflege einer starken Marke. Gemeinsam mit Dir gehe ich einen kraftvollen Weg, erarbeite die Markenstrategie und bringe Deine Personenmarke mit Brand Content in die Sichtbarkeit.

Baue Deine Personal Brand auf

 

Stelle Dich einzigartig auf und werde erlebbar: Gemeinsam entwickeln wir Deine einzigartige Positionierung. Mit „Brand Content“ erstelle ich starke Inhalte für Dich. Wir definieren die Kanäle, auf denen Du präsent wirst und machen Dich und Deine Themen authentisch sichtbar.

Personal Branding

Sprich mich an oder schreibe mir unverbindlich.
 Ich freue mich auf Dich,
Deine Julia

HERZBLUTDIGITAL®

liebt strategisches Marketing,
die Marken Positionierung, positive Nutzererlebnisse und 
großartige Inhalte für Deine Marke. Starte mit mir Dein Projekt.

Let´s connect
#herzblutdigital
@ social media

Let´s write
hello(at)herzblutdigital.de

Let´s talk
Bonn | 0228 - 446 40 541